Logo BIKEG neu

Dieses Kapitel ist kurz, den es gibt kaum eine wirksame Kontrolle der Deponie durch die Behörden Gewerbeaufsicht, Umweltschutzamt und die Genehmigungsbehörde in Bremen unter dem Umweltsenator Dr. Lohse.


Der Betreiber kontrolliert sich überwiegend selbst.


Und wenn es dann Kontrollen gab, dann wurden meistens erhebliche Verstöße gegen Vorschriften und Gesetze zum Deponiebetrieb und dem Umgang mit gefährlichen Stoffen festgestellt.


Trotzdem muss man in einem Vermerk über eine Besprechung zwischen den Geschäftsführern der BEG und dem Leiter der Gewerbeaufsicht vom 20.5.2015 lesen:


"Es wurde verabredet, die vertrauensvolle Zusammenarbeit aus der Vergangenheit wieder aufleben zu lassen".


Ein paar Monate vorher, am 27.10.2014 hatte ein Mitarbeiter des Umweltschutzamtes noch geschrieben:


"Es erscheint fraglich, ob die Ahndung der Ordnungswidrigkeiten, zu denen bei der Prüfung in der Überwachungszuständigkeit PF und TÜ noch weiterern hinzukommen dürften , zielführend den Betreiber dahin bringen wird, den Deponiebetrieb grundsätzlich rechtskonform aufzustellen."


Zwei Jahre nach Erteilung der Genehmigung zum Ausbau war die Deponie nicht rechtskonform aufgestellt!


Warum kann der Betreiber in Bremerhaven machen, was er will?

Kaum Kontrolle auf der Deponie